© W - Analyt 2007

FirmenAGBs/Lieferbedingungen


Wir ersuchen unsere Kunden die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen" bezüglich Annahme von Proben, Analysen, Verrechung und Lieferbedingungen genau durchzulesen.



1. Annahme von Proben:

Es werden die Angaben des Kunden bezüglich der Probe als Bezeichnung übernommen. Für fehlerhafte Beschriftungen, die zu einer ev. Verwechslung führen kann wird keine Haftung übernommen. Es wird ein Auftragsformular von unseren Kunden ausgefüllt, der die genaue Anzahl und Art der Proben beinhaltet. Dieser wird von unseren Kunden unterschrieben- erst dann erfolgt die Analyse.



2. Analysen:

Die Analysen werden nach den gültigen Vorschriften durchgeführt (ISO 9001-EN oder nach den geltenden österreichischen Weingesetz). Die Proben werden vorschiftsmäßig überprüft und weisen an diesem Tag das gemessene Ergebnis auf.

Es wird keinerlei Haftung für etwaige Schäden an den Kulturen übernommen, außer im Falle der groben Fahrlässigkeit.

Die Erstbenachrichtigung erfolgt per Fax oder per Email- je nach Kundenwunsch. Das Original wird per Post gemeinsam mit der Rechnung zugestellt. Rückfragen bzw.

Reklamationen müssen innerhalb von 8 Tagen getätigt werden. Spätere Reklamationen können nicht mehr berücksichtigt werden.



3.Lieferung:

Für jede Bestellung verrechnen wir zu den bezeichneten Preisen Transportkosten, die von uns bei der Auftragsbestätigung bekannt gegeben werden- zumindest Euro 3.-.

Abweichende Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.



4. Transportschäden:

Für Schäden und Beeinträchtigungen, welche während des Transportes entstehen, garantieren wir vollständigen Ersatz unter folgenden Bedingungen: - die eintreffende Ware ist SOFORT auf Ordnungsmäßigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen. Eine Beanstandung der Ware ist innerhalb von 8 Tagen mitzuteilen. Jegliche Beanstandung ist vom Transportunternehmen oder Post AG bestätigen zu lassen.



5. Vorbehalte:
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Übereignung und Pfändung sind bis zur Bezahlung unzulässig. Der Käufer ist verpflichtet, uns bei etwaigen Zugriffen zu verständigen.



6. Bezahlung:

Die bestellten Analysen bzw. Waren sind innerhalb 14 Tage nach Rechnungserhalt zu bezahlen. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen nach geltenden Gesetz verrechnet.



7. Gewährleistungen:

Nicht gewünschte Ware kann innerhalb eines Monats, so sie noch nicht angebrochen ist, auf Kosten des Käufers zurückgesendet werden.



8. Preise:

Die Preise verstehen sich in Euro.



9. Gerichtsstand:

Gerichtsstand ist Eisenstadt.


Für den Inhalt verantwortlich:

W-Analyt Wolfgang Heinrich GmbH
7100 Neusiedl/See, Ludwig Boltzmannstraße 2

TOP